Dogge Paul war im Studio

Dogge

Paul ist ein ganz lieber Kerl, riesig gro├č, lustig und hat eine - doggentypische - "feuchte" Aussprache ­čśť. Marion kam also ausger├╝stet mit Sabbertuch und war stets bem├╝ht, Paul's "Hinterlassenschaften" aufzuwischen - danke daf├╝r liebe Marion! Ich stelle mich echt nicht an, aber wenn so 'ne Dogge trinkt, bleibt drumrum um den Napf doch ein kleiner See ­čśť­čśé

Aber nun zum Wesentlichen: Paul's eindeutige Lieblingspose war auf der Seite - und zwar ganz platt! Aber wir konnten ihm auch ein paar andere Positonen entlocken, den W├╝rstchen aus Marion's Tupperdose sei Dank! ­čśä


Und dann kam mir die Idee mit M├╝tze und Zylinder - der Zylinder war f├╝r Paul's riesigen Kopf zu klein und thronte auf seinem Sch├Ądel, so dass jede kleinste Bewegung ihn zum Fallen gebracht h├Ątte... Aber Paul ist Profi! Er hielt so gro├čartig still, ich glaub ja insgeheim, dass er die Luft sogar angehalten hat! ­čśé

Marion und Paul m├Âchten im September ein Shooting am Elbstrand - darauf freue ich mich heute schon! Ich werde dann nat├╝rlich hier berichten!